Pressemeldung Stadtbergen zeigt Gesicht

für Demokratie, Werte und Zusammenhalt

15.04.24 – von Henrike Paede

Seit einigen Tagen hängen in Stadtbergen erste Plakate der Aktion "Wir
zeigen Gesicht" aus. Darauf zu sehen sind Portraits von Bürger*innen
aus Stadtbergen, angeordnet um einen Kreis mit demokratischen
Wertebegriffen wie Toleranz, Vielfalt, Menschenwürde, aber auch
Rechtsstaatlichkeit, Europa und NATO.

Obwohl die Aktion erst am Anfang steht, sind darauf bereits viele
Gesichter zu sehen, von Handwerkern und Ärzten über Bürger*innen, bis
hin zu Kommunalpolitikern mehrerer Parteien, die hier in
parteiübergreifendem Konsens für die demokratische Ordnung Stellung
beziehen.

Organisiert wird die Aktion vom Ortsverband der Grünen in Stadtbergen,
vertreten durch dessen Sprecherin Henrike Paede. "Der Bodengewinn für
Rechtsradikale und ihr immer dreisteres Auftreten macht einen
entschiedenen Zusammenhalt aller demokratischen Kräfte nötig", sagt
sie. Das Erstarken der AfD erinnere überdeutlich an die Zeit vor rund
100 Jahren, als die Nazis mit genau denselben Mitteln und Methoden an
die Macht kamen, derer sich heute die AfD bedient. Schon jetzt schrecke
die immer radikaler auftretende Partei vor kaum etwas zurück, und mit
der schockierenden Äußerung des bayerischen AfD-MdL Martin Böhm,
man müsse 'den Karnickeln in den Parlamenten den verdienten
Nackenschlag versetzen' (SZ vom 22. März 2024), erreichte sie einen
neuen Gipfel. "Wir sollten aus der Geschichte gelernt haben, dass man
vor solchen Äußerungen nicht Augen und Ohren verschließen darf. Schon
vor 1933 hat man nicht realisiert, dass auf derart brutale Worte auch
entsprechende Taten folgen," erinnert Paede. Deswegen müsse man jetzt
entschieden, persönlich und öffentlich Stellung beziehen.

Wer in Stadtbergen wohnt oder arbeitet und mitmachen will, ist herzlich
eingeladen, sein Porträt für die zweite, erweiterte Fassung des
Plakats zur Verfügung zu stellen. Sie erscheint zum 23. Mai, dem 75.
Geburtstag des Grundgesetzes. Die Grünen sind der Überzeugung, dass
die Haltung bekannter und geschätzter Menschen aus der
Stadtgesellschaft bei unreflektierten Bürger*innen durchaus einen
Eindruck hinterlässt. Wer mit seinem Gesicht (ohne Namen) mitmachen
will, ist eingeladen, ein Foto an info@remove-this.gruenestadtbergen.de zu schicken,
zusammen mit der Erlaubnis, es im Rahmen der Aktion zu veröffentlichen.

Kategorie

Pressemitteilung

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]