Antrag auf Umstellung der Dieselfahrzeugflotte auf den neuen Kraftstoff HVO 100

Aus der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Stadtbergen kommt der Antrag, für Dieselfahrzeuge den Kraftstoff HVO100 einzusetzen.

25.04.24 –

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Fraktionsvorsitzende,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Stadtrat

die Fraktion Bündnis90/Die GRÜNEN beantragt die Umstellung der Dieselfahrzeugflotte auf den neuen Kraftstoff HVO 100.

Zur Begründung:

Vorausschauend haben wir, der Stadtberger Stadtrat, 2023 schon den CO2-Ausstoß unserer Fahrzeugflotte geprüft und festgestellt, dass es keinen Sinn macht, die Flotte komplett auf Elektro umzustellen. Sinnvoller wäre es aus Sicht der GRÜNEN Fraktion, den neuen Dieselkraftstoff HVO100 einzusetzen, der am 02.12.2022 auch Eingang in den Bayerischen Staatsanzeiger gefunden hat. Das ist ein Kraftstoff, der „90 Prozent weniger CO2, etwa 20 Prozent weniger Partikel und 30 Prozent weniger Stickstoff ausstößt. Der nicht so intensiv riecht, der im Winter besser läuft und für den man vor allem auch nicht den Motor umrüsten muss.

HVO100 – Hydrotreated Vegetable Oil, also hydriertes Pflanzenöl –ist so ein Kraftstoff. Er besteht zum größten Teil aus Altfetten, etwa gebrauchtem Speiseöl.“1 Ebenso hat sich der ADAC intensiv mit dem Kraftstoff beschäftigt, da dieser in Deutschland ab 2024 an den Tankstellen eingeführt wird.2 Das hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten setzt den Kraftstoff ebenfalls schon ein. Die Mehrkosten liegen, laut ADAC, für den Privatkunden bei 5 bis 20 Cent pro Liter, für uns als Großkunden sollte es allerdings günstiger werden. Außerdem wiegen die bereits aufgezählten Vorteile und die Vermeidung von massiver Umweltverschmutzung, wie sie z.B. unser aktueller Dieseltank im Bauhof verursacht, den höheren Preis mehr als auf. Wirtschaftlichkeit ist aus unserer Sicht nicht rein ökonomisch zu betrachten, sondern auch aus sozialer, gesellschaftlicher, Umwelt- und Klimaschutzperspektive.

Deshalb beantragt die GRÜNE Fraktion im Sinne des Gemeinwohls und für die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger eine Umstellung der Dieselfahrzeugflotte auf den Kraftstoff HVO 100.

Wir bitten um positive Würdigung und Annahme des Antrags.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Bauer
Dr. Fabian Münch

1https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/politik/detailansicht-politik/artikel/die-kraftstoffrebellen.html#topPosition (15.04.2024)

2 Vgl. https://www.adac.de/verkehr/tanken-kraftstoff-antrieb/alternative-antriebe/tankstelle-alternative-kraftstoffe/ (25.04.2024)

 

 

Kategorie

Aktuelles | Antrag | Fraktion im Stadtrat

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>